Q&A Reisen

Die wichtigsten Fragen rund ums Thema Reisen!

1. Was brauche ich für Impfungen? 

Bezüglich Impfungen würde ich mich an eurer Stelle immer professionell beim Gesundheitsamt oder bei eurer Krankenkasse beraten lassen. Dies ist komplett kostenlos. Die Gelbfieberimpfung, die man in vielen Ländern benötigt muss beispielsweise sowieso beim Gesundheitsamt durchgeführt werden. Mittlerweile schreibe ich meinem Gesundheitsamt einfach eine E-Mail bevor ich in ein Land reise um mich zu vergewissern. Im Internet findet man so unterschiedliche Meinungen und ich persönlich möchte da auch keine falschen Aussagen geben daher empfehle ich euch dies Professionell abzuklären. Für viele Länder braucht man sogar für die Einreise eine bestimmte Impfung und man muss den Impfpass vorlegen. Daher am besten auch immer den Impfpass gut aufbewahren.

TIPP: Informiert euch früh genug, zwischen einigen Impfungen muss etwas Zeit vergehen. Ich hatte für 9 Impfungen 6 Wochen und mein Immunsystem fand dies gar nicht lustig.

2. Wie bekomme ich ein Visum? Woher weiß ich, dass ich eins brauche?

Ich persönlich checke vor jeder Reise auf der Seite vom Auswertigen Amt www.auswertigesamt.de, die Visabestimmungen. Dort könnt ihr nachlesen ob ihr ein Visum braucht und wenn, wo & wie ihr dieses bekommt.

Googelt am besten nicht einfach beispielsweise ‚Visum Amerika‘, dort findet ihr so viele verschiedene Internetseiten, auf denen Ihr das Visum bestellen könnt, allerdings alle mit unterschiedlichen Preisen. Damit ihr nicht mehr zahlt als ihr wirklich müsst und ihr auf einer vertrauensseitigen Seite das Visum beantragt empfehle ich euch immer die Seite, die das Auswertige Amt empfiehlt.

3. Welche Kreditkarte empfehlst du ?

Ich habe schon viele Kreditkarten ausprobiert, vor allem auch auf Reisen. Ich habe eine ganz normale Gold Kreditkarte bei der Sparkasse als Mastercard. Diese kostet 80€ im Jahr, man ist damit auf Reisen versichert, aber man zahlt super viele Gebühren, wenn man Geld abhebt. Dann habe ich die Santander Kreditkarte, diese ist kostenlos und man kann an einigen Automaten kostenlos Geld abheben und wenn nicht dann kann man die Gebühr einreichen und bekommt diese wieder. Das ist leider mit viel Arbeit verbunden… was aber wirklich blöd bei der Kreditkarte ist, ist das man immer Geld darauf zahlen muss wie bei einer Prepaid Karte. Das heißt wenn ihr einen Flug für 500€ gebucht habt, müssen diese 500€ auf das Kartenkonto eingezahlt werden, sonst seid ihr im Minus und zahlt irgendwann Zinsen. Normalerweise wird 1x im Monat das Geld, dass man mit der Kreditkarte ausgegeben hat vom Girokonto abgebucht. Bei der Santander ist dies aber anders und ihr müsst das ausgegebene Geld selbst drauf buchen. Und ich sag euch eins, wenn ihr das nicht wisst und irgendwann kriegt Post bekommt, weil ihr -1800€ im Monat seid, ist das ganz schön blöd.

Mittlerweile habe ich die DKB für mich entdeckt und bin total mit dem kostenlosen Girokonto (bei der Sparkasse habe ich selbst dafür 85€ im Jahr bezahlt) und auch total mit der Kreditkarte, die ebenfalls kostenlos ist und man weltweit kostenlos Geld abheben kann. Meines Erachtens eine der besten Kreditkarten zum Reisen. Ich packe euch hier man den Link rein über den ihr ganz einfach die Kreditkarte bestellen könnt -> DKB KREDITKARTE. Ich empfehle es aber immer 2 Kreditkarten dabei zu haben!! Das hat mir auf meiner Weltreise wirklich oft weitergeholfen. Nicht nur weil ich manchen Ländern eher VISA oder eher MASTERCARD gefragt ist, sondern viel mehr, weil zwischendurch immer mal eine Kreditkarte von mir gecrackt wurden ist und diese dann gesperrt wurde und ich eine neue beantragen musste. Dies dauert einige Zeit und vor Allem wenn Sie bis ans Ende der Welt geschickt werden muss. Daher habe ich immer meine Kreditkarte von der Sparkasse dabei und die Kreditkarte von der DKB.

4. Welche ist die beste Auslandskrankenversicherung?

Ich habe vor meiner Weltreise viele Krankenversicherungen verglichen und habe mich dann dazu entschlossen die von STA Travel zu buchen, ich habe für ein Jahr mit Kanada und Amerika 580€ bezahlt. In der Krankenversicherung ist alles wichtige inbegriffen. Ich war auch paar Mal beim Arzt und habe die Arztkosten alle erstattet bekommen, dafür muss man einfach ein Formular ausfüllen und einreichen. Hier ist einmal der Link zur Reiseversicherung, ihr könnt diese einfach online buchen: AUSLANDSKRANKENVERSICHERUNG

5. Wo buchst du deine Hotels? 

Ich buche eigentlich alles bei booking.com und das schon Jahre. Wenn man dort viel bucht ist man sogar Genius Kunde und bekommt meistens 10% Rabatt.

6. Wo buchst du deine Flüge?

Ich buche meistens meine Flüge über Skyscanner.  Dort finde ich oft meine Schnapper, man kann die Preise optimal vergleichen. Wenn man den ganzen Monat auswählt sieht man sogar an welchem Tag im Monat der günstigste Tag wäre zu fliegen. Damit habe ich teilweise hunderte von € an nur einem Flug gespart. Wichtig ist nur das nicht immer die Preise für Gepäck mit dabei stehen, also immer vorher nochmal einen Schritt weiter gehen bevor ihr mit dem Preis der dort steht kalkuliert und dann noch hohe Gepäckpreise dazu kommen. Das kommt ganz auf die Airline an.  Ansonsten könnt ihr auch Flüge über die STA Travel Seite buchen und habt somit einen Ansprechpartner, ich habe am Anfang auch nur dort meine Flüge gebucht weil ich mich einfach sicherer gefühlt habe einen Ansprechpartner zu haben und vor allem jemand der alles für einen plant. Dies könnt ihr hier buchen: STA TRAVEL FLÜGE

7. Ernährung auf Reisen?

Für mich als Vegetarier oft nicht ganz so einfach, vor Allem auch, weil ich super kompliziert mit Essen bin. In Hostels usw probiere ich einfach immer viel zu kochen um erstens etwas gesünder zu sein, zweitens Geld zu sparen und drittens das zu Essen was mir schmeckt. Meistens kommen dabei dann Gemüsevariationen mit Pasta, Kartoffeln oder Reis zustande J

8. Wie verständigst du dich auf Reisen? 

Puh, oft mit Händen und Füßen. Am Anfang meiner Weltreise habe ich kaum ein Wort Englisch gesprochen. Das war natürlich nicht einfach, dennoch konnte ich mich verständigen und auch wenn es manchmal etwas gedauert hat haben mich alle verstanden und ich die anderen. Wenn nichts mehr geholfen hat war Google Übersetzer dann meine Rettung. Also über die Sprache braucht ihr euch wirklich keine Gedanken machen, man kommt auch so total zurecht und ich sag immer gerne – ein Lächeln versteht jeder auf dieser Welt!

9. Ist spontan oder weit im Voraus besser geplant? 

Aus meiner Erfahrung heraus ist es teilweise besser im Voraus zu planen, was Flüge angeht würde ich immer probieren 2-3 Monate im Voraus zu buchen, um die besten Preise zu bekommen. Meines Erachtens sind Last Minute Preise immer teurer! Mit Unterkünften lasse ich mir teilweise auch Zeit und buche dies erst so 2-3 Wochen im Voraus oder sogar erst paar Tage vorher. Den Rest der Reise lasse ich meistens auf mich zukommen. Ich schaue zuvor einfach was ich unbedingt sehen möchte oder bei einer Rundreise die Reihenfolge aber mehr nicht. Wie Wo Was ich dann genau mache schaue ich vor Ort. GO WITH THE FLOW!

10. Wie spart man am besten auf Reisen?

Dazu habe ich einen kompletten Blogpost geschrieben, ich verlinke ihn euch hier : Spartipps für Langzeitreisen

Zurück