Meine Tattoos

MEINE TATTOOS UND IHRE BEDEUTUNGEN

SONNE

Ich habe an meinen Rippen eine kleine Sonne tätowiert, diese hat meine Mama gemalt. Meine Zwillingsschwester und ich haben uns die Sonne kurz vor meiner Reise tätowieren lassen. Für uns hat die Sonne eine besondere Bedeutung!
Unsere Eltern haben uns immer sehr positiv erzogen und uns zu denen gemacht die wir heute sind. Ehrgeizige, bodenständige, freundliche und glückliche Frauen, die genau wissen was sie wollen. Unsere Mama hat immer zu uns gesagt wir seien Sonnenkinder..  ganz egal ob wir Angst vor etwas hatten oder wir einfach nur an was positives Glauben sollten. Bei Angst hat sie immer gesagt ‚Mach dir keine Sorgen, du bist ein Sonnenkind, dir passiert nichts‘, das waren auch unsere Worte vor meiner Weltreise und deswegen wollten wir unbedingt bevor ich die Reise antrete, uns noch die Sonne tätowieren. Und selbst wenn wir uns nur für den nächsten Tag gutes Wetter gewünscht haben weil wir  beispielsweise was tolles geplant haben, sagte sie immer nur ‚du bist ein Sonnenkind, die Sonne wird scheinen‘. Ich habe mir das richtig eingeprägt und das ist auch mit ein Grund dafür warum ich immer sehr positiv bin und probiere an das gute und positive zu glauben bevor ich etwas negativ sehe.
Die Sonne spiegelt also wieder das Leben positiv zu sehen, ans gute zu glauben und optimistisch zu sein. Zudem verbindet es meine Zwillingschwester und mich total, da wir beide haargenau das gleiche Tattoo haben und wie ihr wisst liebe ich die SONNE sowieso!

WHERE TO NEXT

Diesen Schriftzug habe ich mir auf meinen linken Unterarm tättowiert. Es gibt keinen Tag an dem ich nicht über dieses Tattoo streichel und ein Lächeln im Gesicht habe. Ich kann es nicht wirklich beschreiben, aber ich fühle diesen Spruch richtig, er ist mittlerweile zu meinem ich würde glatt Markenzeichen geworden. So viele Menschen verbinden diesen Spruch bereits mit mir und ich liebe es. Er spiegelt einfach wieder, was ich in mir trage. Where to next? Wohin als nächstes? Ich bin jemand der sich super schnell langweilt und immer etwas Neues erleben möchte. Für mich gibt es nichts schöneres als das Reisen und unsere Welt ist so unglaublich schön das ich es nicht abwarten kann mehr davon zu sehen. Zudem erinnert mich dieser Spruch an meine Weltreise, also an das geilste Jahr was ich jemals hatte und vor allem an das Jahr, was mein ganzes Leben verändert hat. Ich habe das Tattoo spontan in Brasilien an meinem Geburtstag stechen lassen, ich wollte es schon Monate lang haben aber die Stelle ist nun mal stark sichtbar was mir bedenken bereitet hat. An meinem 23. Geburtstag bin ich wach geworden und dachte, Hey heute ist der Tag und zack saß ich spontan beim Tätowierer in Rio de Janeiro.

PALME

Die Palme habe ich am rechten Hinterarm. Ich glaube jeder der mich schon länger verfolgt weiß das ich Palmen über alles liebe und sie in Deutschland total vermisse. Immer wenn ich Palmen sehe bin ich glücklich und fühle mich frei daher habe ich sie mir auf den Arm tätowiert. Somit trage ich ein absolutes Freiheitsgefühl und etwas was mich glücklich macht immer bei mir. Da die Palme auf meinem Hinterarm ist sehe ich sie nicht täglich und umso mehr freue ich mich jedes Mal wenn ich sie sehe. Sie dient aber irgendwie auch zum Fernweh stillen und damit kann ich mich an die schönsten Orte dieser Welt zurückversetzen. Die Palme habe ich mir in Miami stechen lassen auf meiner Weltreise.

FLUGZEUG

An meinem linken Handgelenk habe ich ein kleines Flugzeug. Am letzten Abend meiner Weltreise hatte ich irgendwie das Gefühl, dass ich noch eine Erinnerung an all das brauche. Ich kann bis jetzt nicht meine Gefühle beschreiben wenn ich an dieses Jahr zurück denke also hab ich es mir nochmal unter die Haut stechen lassen und zwar mit einem kleinen Flugzeug. Das Flugzeug ist übrigens das Airplane Mode Zeichen von Apple. Das beschreibt in einem wieder meine Liebe zum Reisen und erinnert an meine Weltreise aber in einem soll es auch den Sinn vom Flugmodus sein. Einfach mal abschalten zu können und für sich zu sein. Ich bin 1 Jahr alleine um die Welt gereist und habe gelernt was es heißt alleine zu sein und vor allem alleine klar zu kommen und auch diese Momente ganz ohne jemanden zu genießen.

5 PUNKTE

Auf meinem linken Ringfinger habe ich 5 Punkte tätowiert. Wie oft musste ich mir schon anhören ‚was hast du denn da für 5 Punkte, hast du die mit den Kulli gemalt oder was soll das sein?‘ Und ehrlich gesagt mag ich genau das. Im Prinzip sind es für jeden nur 5 dumme Punkte aber für mich haben diese 5 Punkte mehr Bedeutung als alles andere. Beim Schreiben habe ich schon Tränen in den Augen. Diese 5 Punkte stehen für meine eigentliche Familie. Mein Papa, Meine Mama, Meine Schwester, Mein Bruder und mich. Wir waren eine tolle Familie aber leider haben sich meine Eltern getrennt. Dadurch hat sich eigentlich mein ganzes Leben verändert und es gibt keinen Tag an dem ich nicht an die alte Zeit zurück denke. Ja das ist meine absolute Wundstelle und wenn ich die Familie im echten Leben nicht mehr zusammen habe dann wenigstens jeden Tag unter meiner Haut. Für mich das Tattoo mit der meisten und persönlichsten Bedeutung deswegen habe ich dieses noch nie groß kommuniziert und fasse es hier auch kurz.

SMILEY

Ich habe mir wahrhaftig einen Smiley auf den Hintern tätowieren lassen in Spanien. Es hat mehrere Bedeutungen für mich! Ich liebe es einfach zu lachen und positiv zu sein. Es gibt soviel schlechtes auf dieser Welt also warum über Kleinigkeiten aufregen, wir sollten alle probieren etwas optimistischer durchs Leben zu gehen. Auf meiner Reise habe ich zudem gemerkt wie besonders ein Lächeln ist, egal welche Sprache man spricht und selbst wenn man sich nicht versteht kommt man mit einem Lächeln immer weiter! Selbst ein kleines Lächeln, von einer anderen Person kann dich schon glücklich stimmen! Warum ich den Smiley auf meinem Hintern tätowiert habe und nicht woanders hat auch zwei Gründe. Zum einem finde ich das sich jeder so in seinem Körper wohlfühlen soll wie es einem am besten gefällt! Es gibt kein Idealgewicht oder Idealmaße! Ich habe keine Waage zuhause und sehe ob ich mich wohlfühle oder nicht und das ist die Hauptsache das ihr euch wohl fühlt!! ALSO WENN MEIN HINTERN DICKER WIRD, WIRD MEIN GRINSEN BREITER! Ich hoffe nur das er nicht irgendwann traurig wird hahahha! Und zum anderen sollte man das Leben auch nicht zu ernst nehmen, dafür ist das Leben zu kurz, ich mein ich habe mir einen Smiley auf den Hintern tätowiert.

Vor